flygge wird flügge
2020 Mrz 31 By Sebastian Grimm 0 comment

Die Namensfindung war fast schwerer als die gesamte Plattform zu entwickeln. Aber nun sind für flügge geworden dank flygge. Auch wenn es nicht so klingt, so ist es doch ein Kunstwort, soweit wir es recherchieren konnten.  Aber es drückt sehr viel aus. Zum einen ist es angelehnt an flügge werden, also loslassen können, was unseren Zustand gut beschreibt, aber auch das Gefühl, welches viele Caravan-Besitzer mit uns teilen. Es ist aber auch sehr nah an hygge, also der Bequemlichkeit und Gemütlichkeit in nordischen Ländern. Und das ist es, was wir damit erreichen wollen. Insofern also ein passender Name.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.